Zum Inhalt springen

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Wer Urlaub auf der griechischen Insel Naxos macht, entdeckt nicht nur malerisch schöne Strände, sondern auch eine große Shopping-Vielfalt. Vor allem in Naxos-Stadt hat man die Qual der Wahl zwischen Silberschmuck und Sandalen, Kitron und Käse, Büchern und Beachware – in 17 individuellen Läden, in denen man garantiert abseits der Touristenmassen auf Naxos einkauft.

Naxos-Shopping-Stop 1 ♥ Altstadt

Die Altstadt von Naxos-Stadt liegt wenige Meter über der Uferpromenade. Biegt man vom Meer in eine der unzähligen kleinen und schmalen Gassen ab, ist es nahezu sicher, dass man sich verirrt – aber genau das macht den Reiz aus. Es geht treppauf und treppab, durch Tore und zwischen Häusern durch – und überall findet man kleine Shops, Restaurants, Cafés und Bars. Die Läden in der Altstadt zwar vorwiegend touristisch, aber durch das malerische Ambiente des txpisch griechischen Gassenlabyrinths verzeiht man hier manch kitschigen Souvenirladen.
Wo: Altstadt 

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Naxos-Shopping-Stop 2 ♥ Papyrus

Mitten in den verwinkelten Gassen von Chora, der Altstadt von Naxos, verbirgt sich der Shop „Papyrus“: Der Grieche Vangelis Georgiadis hat hier mehr als 15.000 Secondhand-Bücher angesammelt. Die günstigen Bücher gibt es in mehreren Sprachen und aus jedem Gebiet. Das Stöbern in dem hübschen Laden kann allerdings etwas dauern, da die Auswahl wirklich groß ist.
Wo: Paralia-Waterfront, Naxos-Stadt

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Naxos-Shopping-Stop 3 ♥ Vrakas Jewellery Store

Stöbert man im Shop „Papyrus“, merkt man nach wenigen Augenblicken, dass es hier nicht nur Bücher gibt. Im Anschluss an den Bookshop befindet sich ein süßes Schmuckgeschäft, in dem die Frau von Vangelis Georgiadis, Nikola, tollen Schmuck verkauft. Sie spricht übrigens fließend deutsch. Die Auswahl im „Vrakas Jewellery Store“ ist riesig, die Preise sind fair: Hier findet man wirklich tolle Mitbringsel!
Wo: Paralia-Waterfront, Naxos-Stadt

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf NaxosShopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Naxos-Shopping-Stop 4 ♥ Naxia Sweet Home

Die süßeste Seite der Insel findet man im Shop „Naxia Sweet Home“, der sowohl optisch, als auch geschmacklich an ein großes Bonbon erinnert. In dem kleinen Zuckerlgeschäft wird alles handgemacht und mit dem typischen Geschmack der Kykladen versehen, zum Beispiel Salbei oder Zitrone. Lustig sind vor allem die Bonbons mit Ouzo-Geschmack (100 g, ca. € 4), die einem den Geschmack Griechenlands auf die Zunge bringen.
Wo: Exarxopoulou, Naxos-Stadt

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos


♥ Weiterlesen ♥

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos


Naxos-Shopping-Stop 5 ♥ Riza Greek Experience Store

Dass das Einkaufserlebnis zu einer Erfahrung wird, verrät der „Riza Greek Experience Store“ schon mit seinem Namen. Egal ob Schuhe, Accessoires oder Lebensmittel: Alle Waren stammen aus Griechenland und wurden mit viel Liebe und Geschmack ausgesucht.
Wo: Papavasiliou, Naxos-Stadt

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Naxos-Shopping-Stop 6 ♥ Ventus Handmade Jewellery

Ein bisschen abseits der Altstadt liegt die „Ventus Handmade Jewellery“: In dem kleinen Geschäft findet man Schmuck von lokalen Designern, aber auch Handtaschen, Accessoires und allerlei Krimskrams. Die Stücke sind gut ausgewählt, haben eine gute Qualität und vor allem nichts gemeinsam mit den typischen und billigen Mitbringseln, die man in den Touristenshops findet.
Wo: Odos Melanon, Naxos-Stadt

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Naxos-Shopping-Stop 7 ♥ Vallindras Distillery

Inmitten des Hochlandes Tragea liegt der kleine Ort Chalki. Wo gerade mal 300 Einwohner leben, tummeln sich im Sommer immer wieder mal Touristen, um dem „Nationalgetränk“ der Insel auf die Spur zu kommen. Der „Kitron aus Naxos“ (ab ca. € 8) wird aus den Blättern des Zedratbaumes, einer Pfanzenart der Gattung der Zitruspfanzen, hergestellt. In Chalki befindet sich die „Vallindras Distillery“, wo man den Schnaps verkosten kann. Es gibt drei Varianten: klaren Kitron (33 %), grünen Kitron (30 %, gefärbt mit Chlorophyll) und gelben Kitron (36%, gefärbt mit Safran).
Wo: Chalki

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Naxos-Shopping-Stop 8 ♥ Era

Schräg gegenüber der „Vallindras Distillery“ dreht sich auch alles um die Blätter des Zedratbaumes, allerdings in einer anderen Form. Im kleinen Shop „Era“ kann man hausgemachte Zitronenmarmelade (€ 4) kaufen, die unglaublich lecker schmeckt und auch sehr gut zum berühmten Naxos-Käse passt.
Wo: Chalki

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

Naxos-Shopping-Stop 9 ♥ Naxos-Käse

Apropos: Der Käse von Naxos ist berühmt. Die bekanntesten Sorten der Insel tragen Namen wie Graviera, Misitra und Kefalotiri und sind in vielen Shops erhältlich, zum Beispiel bei „Town Tziblakis“, einem süßen Laden, der schon im Jahr 1938 von Ioannis Tziblakis eröffnet wurde. Heute kauft man hier Käse, Oliven oder lokale Weine für ein selbstgemachtes Abendessen. In vielen Lokalen der Insel kommt der Naxos-Käse indes warm auf den Tisch. Wird der Käse nämlich gebraten oder frittiert, nennt man das Gericht„Saganaki“, das meist mit Zitronensauce (ca. € 7) serviert wird.
Wo: Papavasiliou, Naxos-Stadt

Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos Shopping-Guide für Naxos: 17 Läden abseits der Touristenmassen auf Naxos

 


10. Fish & Olive: Ebenfalls in dem kleinen Dorf Chalki befindet sich der Laden „Fish & Olive“, in dem die Künstlerin Katharina Bolesch die schönsten Stücke aus Ton kreieren. Die meisten sind von der Insel inspiriert, so findet man Oliven ebenso wie Bienen oder Fische auf den Werken. Alles ist handgemacht und detailverliebt. Neben Stücken aus Ton gibt es auch selbstgemachte Kerzen und auch Schmuck.
Wo: Chalki

11. El Gallery: Erst 2015 eröffnete Helen Marakis ihre “El Gallery”: Nachdem sie 30 Jahre in New York gelebt hatte, zog sie zurück auf die Insel und eröffnete eine Kunstgallerie. Hier entdeckt man Bilder, Kunstwerke, Skulpturen und Schmuck aus den verschiedensten Materialien, die alle eine ganz persönliche Note der Designerin tragen.
Wo: Chalki

12. Naos the Silver Gallery: Hübscher Laden mit genauso hübschem Silberschmuck. Die Stücke in „Naos the Silver Gallery“ werden auf der Insel entworfen und in Athen produziert, sodass man sicher sein kann, ein lokales Geschäft zu unterstützen. Faire Preise!
Wo:Papavasiliou, Naxos-Stadt

13. Jubilee: Ein weiterer Laden, der auf lokale Künstler setzt: Bei „Jubilee“ shoppt man Klamotten, Schmuck und Mitbringsel. Alle Stücke sind handgemacht und stammen aus Griechenland.
Wo:Protopapadaki, Naxos-Stadt

14. Naxos Art – Techni Store: Wer auf Stoffe steht und sich ansehen will, wie griechische Traditionen vernäht und verarbeitet werden, ist bei „Naxos Art – Techni Store“ richtig: Hier findet man viele traditionelle Stücke, die alle handgemacht sind.
Wo: Altstadt

15. Melissinos Jewellery: In dem Schmuckladen „Melissinos Jewellery“, der schon seit 40 Jahren von einer Familie betrieben wird, dreht sich alles um Steine in Kombination mit Schmuck. Es gibt Stücke aus Gold und Silber, alles ist handgemacht – und wer will, kann hier seine eigenen Ideen umsetzen lassen.
Wo: Protopapadaki, Naxos-Stadt


16. Petalouda Art Gallery: Das kleine Viertel rund um das Castro von Naxos beherbergt einige Shops. Eine der hübschesten Gallerien hier ist die „Petalouda Art Gallery“, die 1998 von Guy Pouzol gegründet wurde. Hier findet man vor allem modern Kunst.
Wo: Naxos Castro, Naxos-Stadt


17. Apodo Cultural Gift Shop: „Everyday is a gift“ ist das Motto im „Apodo Cultural Gift Shop“, der sich ebenfalls in den verwinkelten Gassen rund um das Castro verbirgt. Hier kauft man Mitbringsel ebenso wie hübsche Kunst.
Wo: Naxos Castro, Naxos-Stadt


Offenlegung & Infos

Neckermann Reisen Österreich hat mich eingeladen, nach Naxos zu reisen. Meine Reportage wurde in der Zeitschrift miss veröffentlicht.

(Werbung, unbezahlt / Pressereise / Ortsnennung und Verlinkung)

♥ Weiterlesen ♥

Shopping-Guide für Warschau: Die 17 besten Concept-Stores, Boutiquen & Malls in Warschau

Shopping-Guide für Dublin: Die 24 besten Concept-Stores, Boutiquen & Vintage-Shops in Dublin

City-Trip Thessaloniki: Liebe auf den zweiten Blick

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.