Zum Inhalt springen

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Malerisch gelegen in der französischen Rhône-Alpes-Region am Zusammenfluss von Rhône und Saône ist Lyon bekannt als "Stadt des Lichts und des Genusses". Zwischen den malerischen Häusern der Altstadt Vieux Lyon, dem Gassenwirrwarr der berühmten Traboules, urigen Bouchons und üppigem Beaujolais gibt es jede Menge zu entdecken: 20 Highlights und Insidertipps für Lyon.

1. Insidertipps für Lyon: Spaziergang entlang der Flüsse und Brücken

Eingebettet zwischen den Flüssen Saône und Rhône, bezeichnet man Lyon gerne als „Stadt der Lichter“, denn bei Einbruch der Dunkelheit gibt es in der drittgrößten Metropole Frankreichs ein magisches Schauspiel zu sehen: Mehr als 150 Bauten und Brücken werden in besonderen Farben illuminiert. Am Ufer wird es deshalb besonders abends ziemlich romantisch, wenn sich die Lichter der Stadt im Wasser spiegeln. 

2. Insidertipps für Lyon: „Fete des Lumiéres“

Apropos Lichter: Jedes Jahr im Dezember verwandelt sich Lyon in ein Lichtermeer, wenn die Stadt mittels bunter Projektionen illuminiert wird. 2019 findet die „Fete des Lumiéres“ von 5. bis 8. Dezember statt.

3. Insidertipps für Lyon: Treffen mit einem Local

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon
Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Auf www.lyoncitygreeter.com kann man sich mit Einheimischen zu einem Spaziergang durch Lyon verabreden. Rund 75 Freiwillige im Alter von 17 bis 95 Jahren führen kostenlos durch die Stadt.

4. Insidertipps für Lyon: Die Altstadt erkunden

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Die Altstadt von Lyon heißt Vieux Lyon und birgt eines der größten Renaissanceviertel Europas, das seit 1998 unter dem Schutz des UNESCO-Kulturerbes steht. Die Gassen sind schmal und verwinkelt, dicht an dicht reihen sich die Restaurants, dazwischen entdeckt man unzählige Geschäft.

5. Insidertipps für Lyon: Sich in den Traboules verirren

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Die „Traboules“ von Lyon sind berühmt. Die offenen Treppenhäuser, die den Durchgang von einer Straße zur anderen ermöglichen oder den Weg zwischen Wohnblocks abkürzen, wurden im vierten Jahrhundert angelegt, damit die Seidenweber im Viertel Croix-Rousse ihre Stoffe schneller und vor allem vor Regen geschützt transportieren konnten.

6. Insidertipps für Lyon: Die Hügel der Stadt erklimmen

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Lyon hat zwei Hügel: den Croix-Rousse und den Fourvière, auf dem die Basilika Notre-Dame de Fourvière thront. Der Aufstieg führt über enge Treppen und steile Wege, der Blick ist dafür eine Belohnung: An klaren Tagen sieht man sogar bis zu den Alpen und zum Mont Blanc.

7. Insidertipps für Lyon: Den Spuren von Asterix und Obelix folgen

Auf dem Hügel Fourvière entstand 43 v. Chr. die von den Römern gegründete einstige Hauptstadt Galliens, Lugdunum. Selbst Asterix und Obelix waren in ihrem Abenteuer „Tour de France“ hier.

8. Insidertipps für Lyon: Croix Rousse erkunden

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Auf dem Hügel Croix Rousse findet sich heute eine kreative und vor allem alternative Szene. Hier war im 19. Jahrhundert die Hochburg der Lyoner Seidenproduktion, heute sind Modeschöpfer und Designer ebenso ansässig wie Lokale und Restaurants.

9. Insidertipps für Lyon: In Croix Rousse shoppen gehen

Vor allem in der Rue Marin entdeckt man spezielle Geschäfte. Wenn man Vintage sucht, kann man sicher sein, dass man was findet, zum Beispiel bei „Carrie Bradshop“ (17 Rue Romarin). In dem Second-Hand-Store findet man Teile von Céline, Dior oder YSL.

10. Insidertipps für Lyon: Eine Bootsfahrt machen

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon
Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

An der Saône (Quai de Célestins/Rue du Port du Temple) kann man eine Bootstour machen und Lyon aus einer anderen Perspektive als zu Fuß entdecken. Eine einstündige Fahrt kostet in etwa € 10.

11. Insidertipps für Lyon: Ein Bouchon besuchen

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Typisch für Lyon sind die sogenannten Bouchons, die es überall in der Stadt gibt. Woher die Bezeichnung „Bouchon“ (auf Deutsch „Stöpsel“ oder „Deckel“) stammt, ist nicht erwiesen. Die Lokale sind oft schummrig und immer voll, die Tische eng gestellt, den Wein trinkt man aus einem „pot“, einer Glasflasche mit dickem Boden, die 46 ZentiliterBeaujolais enthält. 

12. Insidertipps für Lyon: Speisen wie einst Edith Piaf

Das bekannteste Bouchon ist die „Brasserie Georges“ (30 Cours de Verdun Perrache). Schon Èmile Zola, Ernest Hemmingway oder Edith Piaf speisten hier.

13. Insidertipps für Lyon: Am Markt einkaufen gehen

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon
Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Einer der schönsten Märkte Lyons findet am Quai St Antoine statt (Di–So, 6–14 Uhr). Hier findet man leckere regionale Spezialitäten zu fairen Preisen. Besonders toll: Es gibt eine Menge Kostproben!

14. Insidertipps für Lyon: Den Place Bellecour bestaunen

Der Place Bellecour ist einer der größten Plätze Europas, auf dem unter anderem ein Denk- mal von Antoine de Saint-Exupéry steht. Der Autor von „Der kleine Prinz“ stammt nämlich aus Lyon, das Werk gilt heute noch als Klassiker.

15. Insidertipps für Lyon: Eine Péniches anschauen

In Lyon gibt es einige schwimmende Lokale, sogenannte „Péniches“. Das sind stillgelegte Kähne, die als Cafés, Bars und Clubs fungieren, zum Beispiel am Quai Victor Augagneur. 

16. Insidertipps für Lyon: Ein Plat de Jour bestellen

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

In Restaurants sollte man sich immer nach dem Plat de Jour erkundigen, dem Tagesgericht. Das ist immer besonders günstig im Vergleich zum sonst eher hochpreisigeren Lyon.

17. Insidertipps für Lyon: Die Kulinarik-Szene erkunden

Keine andere Stadt in Frankreich hat so viele Sterne-Köche wie Lyon. Der „Papst“ aller Köche, Paul Bocuse, stammt auch von hier.

18. Insidertipps für Lyon: Typische Gerichte aus Lyon kosten

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Typische Gericht aus Lyon sind Cervelas chaud à la beaujolaise, Lyoner Wurst mit Beaujolais-Sauce, der Salade Lyonnais, einen Salat mit Speckwürfeln, pochiertem Ei und Croutons oder Quenelle de Brochet Sauce Nantua, ein Soufflé aus Mehl, Eiern, Butter und Hechtfleisch, das mit einer Krebssauce serviert und mit Cognac veredelt wird.

19. Insidertipps für Lyon: Beaujolais trinken

Beaujolais ist ein nördlich der Stadt gelegenes Weinbaugebiet, das zwar rein geografisch ein Teil von Burgund ist, aber aufgrund der ganz anderen Weincharakteristik eine eigene Weinbauregion bildet. Beaujolais gilt deshalb als Hauswein Lyons. 

20. Insidertipps für Lyon: In „Les Halles de Lyon“ einkaufen

Bei Schlechtwetter sind „Les Halles de Lyon“ (102 Cours Lafayette) eine super Adresse. Hier bieten rund 60 der besten Produzenten ihre Produkte an – und das täglich.


Offenlegung & Infos

Das mittlerweile geschlossene Online-Reisebüro travel.at hat mich eingeladen, nach Lyon zu reisen. Meine Reportagen wurde in den Zeitschriften Besser reisen und miss veröffentlicht.

(Werbung, unbezahlt / Pressereise / Ortsnennung und Verlinkung)

♥ Weiterlesen ♥

Teneriffa to go: 20 Tipps & Travel-Facts für den nächsten Kanaren-Urlaub

Klasse statt Masse auf Kreta: 7 Tipps für einen individuellen Urlaub abseits vom Pauschaltourismus

Kykladeninsel Naxos: Urlaub machen, wo Götter einst Geschichten erzählten


♥ Pin me!

Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon
Lyon kurz, knapp & kompakt: 20 Insidertipps für Lyon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.