Zum Inhalt springen

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

Mehr als eine Million Besucher pilgern pro Jahr auf die mexikanische Halbinsel Yucatán, um die berühmte Ausgrabungsstätte Chichén Itzá zu besuchen. Die Ruinen aus der späten Maya-Zeit sind ein imposanter Anblick und verströmen ein besonderes Flair, das jedoch von tausenden Touristen, lästigen Souvenirverkäufern und enormer Hitze getrübt werden kann. Wer in Ruhe in die Maya-Kultur eintauchen will, sollte sich wappnen – mit 10 Tipps, damit der Besuch von Chichén Itzá entspannt abläuft.

#1 Tipp Chichén Itzá: Je früher, desto besser

Spätestens, seit Chichén Itzá 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und im Jahre 2007 zu einem der sieben neuen Weltwunder gewählt wurde, reißt der Besucherstrom an der Ausgrabungsstätte der Maya nicht mehr ab. Die Ruinen von Chichén Itzá sind täglich von 8 bis 16:30 Uhr zu besichtigen. Wer Touristenmassen umgehen möchte, sollte in der Früh da sein und spätestens um 8 Uhr am Ticketschalter stehen (Eintritt MXN 250, ca. € 10).

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht
Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#2 Tipp Chichén Itzá: Start vor 8 Uhr

Noch besser ist es, wenn man weit vor 8 Uhr da ist und sich anstellt, um dann bei den Ersten zu sein, die auf das Gelände dürfen. Völlig alleine ist man dann zwar auch nicht, aber da die Anlage groß ist, stehen die Chancen gut, dass man zwischen 8 und 9 Uhr Chichén Itzá relativ ruhig erleben kann.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#3 Tipp Chichén Itzá: Souvenirhändlern aus dem Weg gehen

Wer Chichén Itzá vor 9 Uhr besucht, kann auch den vielen Souvenirverkäufern entgehen, die ihre Ware an den Mann bringen wollen – und manchmal ziemlich lästig sind. Da sie aber erst zwischen 9 und 10 Uhr ihre Stände aufbauen, hat man seine Ruhe, wenn man vorher da ist.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht
Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#4 Tipp Chichén Itzá: Touristenbusse und Kreuzfahrtschiffe vermeiden

Wer dennoch länger schlafen möchte, sollte wenigstens schauen, vor 10 Uhr vor Ort zu sein. Denn spätestens um 11 Uhr kommen die meisten Touristenbusse und Kreuzfahrt-Gäste an – und riesige Menschentrauben stürmen auf das Gelände. Dann sind auch die Schlangen beim Eintritt sehr lange.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht
Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#5 Tipp Chichén Itzá: Das perfekte Licht

Klar ist auch: Wer zur Mittagszeit kommt, steht bei Sonnenhöchststand vor den berühmten Ruinen – und hat ein denkbar schlechtes Licht für Fotos. Denn die Sonne in Mexico ist stark und grell. Fotos haben dann viel zu große Kontraste. Das schönste Fotolicht hat man immer kurz nach dem Sonnenaufgang.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht
Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#6 Tipp Chichén Itzá: Hitze vermeiden

Auch die Hitze kann tagsüber richtig heftig werden und locker die 40-Grad-Marke durchbrechen. Da es auf dem Gelände kaum Schatten gibt, ist die Besichtigung in der prallen Sonne durchaus anstrengend. In jedem Fall ist es wichtig, einen Sonnenhut mitzunehmen und sich ordentlich einzucremen.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#7 Tipp Chichén Itzá: Wasser mitnehmen

Wegen der großen Hitze sollte man auch unbedingt genug Wasser bei sich haben und daran denken, regelmäßig zu trinken. Es gibt beim Eingang auch ein Restaurant, wo man sich etwas kaufen kann, und auch kleine Stände auf dem Gelände, allerdings zahlt man hier Touristenpreise.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#8 Tipp Chichén Itzá: Dauer

Bei der Frage, wie viel Zeit man einplanen sollte, geht es letztlich um die eigenen Vorlieben. Wer nur entspannt über das Gelände spazieren und ein paar Fotos machen möchte, ist in einer Stunde fertig. Will man aber ein bisschen in die Kultur der Maya eintauchen und sich alle Ruinen genauer anschauen, braucht man mehr Zeit. Dann sollte man besser zwei bis drei Stunden einplanen.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#9 Tipp Chichén Itzá: Guide

Wer sich für die Maya-Kultur interessiert, sollte überlegen, einen Guide zu nehmen. Denn es gibt kaum Infos oder Tafeln in Chichén Itzá, die einem verraten, vor welcher Ruine man gerade Halt gemacht hat. Wer nicht seinen Reiseführer auswendig gelernt hat, steht dann leider an. Ein Guide kann insofern viel Spannendes erzählen. Richtwert: Eine eineinhalb bis zweistündige Tour kostet in etwa MXN 900, ca. € 38, egal wie viele Leute sich anschließen.

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

#10 Tipp Chichén Itzá: Sonnenaufgangstour

Seit Kurzem gibt es auch die Möglichkeit, eine Sonnenaufgangstour zu den berühmten Maya-Ruinen zu machen. Dann startet man gegen 3 oder 4 Uhr morgens und betritt die Ruinen von Chichén Itzá, wenn es noch dunkel ist – und wartet gemeinsam und ziemlich exklusiv auf den Sonnenaufgang. Das ist mit Sicherheit ein großartiges Erlebnis, allerdings auch ein teures. Bei Touranbietern wie Viator legt man aktuell ca. € 113 hin. Vor Ort kann man sicher sparen, wenn man ein bisschen verhandelt, aber hochpreisig bleibt diese Sonnenaufgangstour immer.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Linie_3000px-1500x250.jpg
Schreibe eine Beschriftung…

♥ Weiterlesen ♥

→ Insidertipps Taj Mahal: 20 Dinge, die man vor dem Besuch des Taj Mahal wissen muss

→ Abwarten und Tee trinken: Reise zum Ceylon-Tee auf Sri Lanka

→ Highlights in Havanna: 15 Dinge, die man in Havanna erleben muss


Offenlegung & Infos

Die Tour zu Chichén Itzá habe ich selbst bezahlt.

(Werbung, unbezahlt / Ortsnennung und Verlinkung)

♥ Pin me!

Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht
Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht
Chichén Itzá in Mexiko: 10 Tipps, wie man die berühmten Maya-Ruinen am besten besucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.