Zum Inhalt springen

Schlagwort: reiseblogger

Reise-Kolumne: Abenteuer auf dem Jakobsweg

Ich bin ja jetzt offizielle Pilgerin. Denn auch wenn der Jakobsweg von Österreich aus tausende Kilometer nach Santiago de Compostela führt, besagt die Regel: Wenn man 100 Kilometer am Stück gegangen ist, darf man sich als Pilger bezeichnen. Ich bin fünf Tage lang den Weinviertler Jakobsweg entlang gepilgert und weiß seitdem: Pilgern ist kein Lercherlschas!

1 Kommentar

Nicht noch ein Reiseblog: 7 Gründe, warum es sich doch lohnt, mit mir auf Reisen zu gehen

Braucht die Welt wirklich noch einen weiteren Reiseblog? Vermutlich nicht. Ich habe mich aber dennoch dafür entschieden. Weil ich viel zu oft von einer Reise zurückkomme und merke, wie viele Geschichten ich nicht erzählt habe. Geschichten, die es aber verdient haben, aufgeschrieben zu werden. 7 Gründe, warum es sich DOCH lohnt, mit mir auf Reisen zu gehen.

Schreib einen Kommentar