Zum Inhalt springen

Schlagwort: Geschichte

Grenzen der Vielfalt: Die schönsten Grenz-Geschichten aus dem Fichtelgebirge

〈ᴡᴇʀʙᴜɴɢ〉Geografie und Glaube, Wasserscheiden und Waldquellen, Menschen und Mauern: Die jahrhundertealten Grenzen im Fichtelgebirge ziehen sich offensichtlich und unsichtbar durch die Region und prägen seit jeher das Land. Die Grenzlinien stehen hier aber nicht für Trennung, sondern für Vielfalt. Keine Region in Franken bewegt mit ihren Grenz-Geschichten so stark wie das Fichtelgebirge – und nirgendwo anders kann man besser Grenzen überwinden und aus Grenzen lernen.

Schreib einen Kommentar

Brighton Beach Huts: Wie die bunten Badehütten im britischen Seebad Kult wurden

Brighton wird gerne als „London by the sea“ bezeichnet, da die Stadt nur 80 Kilometer südlich der Metropole in der Grafschaft Sussex liegt. Schon seit Jahrhunderten zieht es die Briten in das traditionsreiche südenglische Seebad. Zum Schwimmen, zum Sonnen – und um in den berühmten bunten Brighton Beach Huts die Sommerfrische am Ärmelkanal richtig britisch zu genießen.

Schreib einen Kommentar

Kykladeninsel Naxos: Urlaub machen, wo Götter einst Geschichten erzählten

Kykladeninseln wie Santorin oder Mykonos sind zwar Instagram-Hits, aber leider auch überlaufen. Wer das authentische Leben im Inselmeer Griechenlands kennenlernen will, sollte Urlaub auf Naxos machen. Auf der größten Kykladeninsel geht man Touristenmassen aus dem Weg und reist genau dort hin, wo die hellenischen Götter einst ihre größten Abenteuer erlebten.

Schreib einen Kommentar

Von A wie Akropolis bis Z wie Zeustempel: 7 Insidertipps für Athen

Alle Wege führen nach Athen, sei es beim klassischen Citytrip, als Start fürs Insel-Hopping im Hafen von Piräus oder als Ausgangspunkt eines Roadtrips über das griechische Festland. 7 Insidertipps für Athen und ein paar Ideen, wie man die griechische Metropole am besten erkundet.

Schreib einen Kommentar

Bildergeschichten im Elsass: Was die Ladenschilder Urlaubern im Elsass erzählen

Das Elsass bezaubert seine Besucher nicht nur mit malerischen Fachwerkhäusern, idyllischen Dörfern und einem großartigen Mix aus französischem Charme und deutscher Gründlichkeit, sondern auch mit den besten Geschichten aus der putzigsten Region Frankreichs. Die schönsten von ihnen erfährt man, wenn man den Blick nach oben richtet – auf die Ladenschilder im Elsass.

Schreib einen Kommentar

100 Jahre, 100 Schläge: Der Klang der Friedensglocke in Rovereto

Wenn die Sonne auf dem Hügel von Miravalle über der Stadt Rovereto im italienischen Trentino untergeht, läutet die Campana dei Caduti exakt hundert Mal. Die Friedensglocke in Rovereto wurde aus den Kanonen der Länder, die am Ersten Weltkrieg teilgenommen haben, verschmolzen – und läutet genau dort, wo vor 100 Jahren die Grenze zwischen Österreich-Ungarn und Italien verlief.

1 Kommentar