Zum Inhalt springen

Schlagwort: Food

Food-Guide Madeira: 16 Spezialitäten, die man im Urlaub auf Madeira kosten muss

Madeira, die portugiesische Blumeninsel, hat kulinarisch jede Menge zu bieten: Vom schwarzen Degenfisch, der aus einer Tiefe von rund 1.000 Metern nur in den Gewässern rund um Madeira gefangen werden kann, über üppige Maracuja-Früchte bis hin zu süffigem Poncha, der die unanständige Seite der Insel offenbart: Die Liebe zu Madeira geht ganz klar durch den Magen – über 16 Spezialitäten, die man im Urlaub auf Madeira unbedingt kosten muss.

Schreib einen Kommentar

Kärnten für alle Sinne (Teil 4): Liebeserklärung an die Kärntner Osterjause

〈ᴡᴇʀʙᴜɴɢ〉Ostern in Kärnten, das ist ein Gefühl von Geborgenheit und ein Geschmack der Kindheit. Es geht ums Ankommen und ums Heimkommen, um Zeit für Familie und Zeit fürs Festessen. Im Mittelpunkt steht der Reindling, der gemeinsam mit Schinken und Kren die kulinarische Kärntner Dreifaltigkeit verkörpert: süß, salzig, scharf. Die Kärntner Osterjause ist nämlich eine Liebeserklärung an ein ganzes Land.

Schreib einen Kommentar

Food-Guide Bretagne: 12 Spezialitäten der Bretagne, die man unbedingt probieren muss

In der Bretagne kann man sprichwörtlich essen wie Gott in Frankreich. Von süßen Crêpes und würzigen Galettes über fangfrische Austern, Miesmuscheln und Jakobsmuscheln bis hin zu Caramel au beurre salé: Auf der größten Halbinsel Frankreichs ist Genuss eine Lebensform. Bon appétit mit 12 Spezialitäten der Bretagne, die man im Urlaub unbedingt kosten muss.

Schreib einen Kommentar

Whisky-Reise nach Glasgow: Über die Kunst, schottischen Whisky zu trinken

Die Schotten machen dicht: Pro Sekunde werden rund 34 Flaschen Scotch-Whisky exportiert, der jährliche Umsatz liegt bei fünf Milliarden Euro. Doch was macht das Geheimnis des berühmten „Wassers des Lebens“ aus? Wer nach Glasgow reist, findet die Antwort eine Stunde entfernt in den südlichen Highlands in der Glengoyne Distillery. Sláinte!

Schreib einen Kommentar

Food-Guide für Schottland: 14 Spezialitäten, die man bei einer Schottlandreise essen muss

Haggis, Porridge, Black Pudding, Scones: Die schottische Küche mag auf den ersten Blick seltsam anmuten und leidet oft unter dem generellen Vorurteil, dass sie wie die britische Kochkunst einfach gestrickt ist, doch dem ist ganz und gar nicht so: Eine Reise durch Schottland ist ein kulinarisches Abenteuer, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

2 Kommentare